swlm Hintergrundbild

Eine  Veranstaltung  des
Lübecker Marathon e.V.
in Kooperation mit der
Hansestadt Lübeck

  • images/swlm/slider/header/header_dak-gesundheit.jpg
  • images/swlm/slider/header/header_hugo-pfohe.jpg
  • images/swlm/slider/header/header_ln.jpg
  • images/swlm/slider/header/header_rsh.jpg
  • images/swlm/slider/header/header_stadtwerke.jpg
  • images/swlm/slider/header/sponsor-header_dvag.gif
  • images/swlm/slider/header/sponsor-header_generali.gif
  • images/swlm/slider/start1/web_fk_201910131159_6466.gif
  • images/swlm/slider/start1/web_fk_201910131253_6686.gif
  • images/swlm/slider/start1/web_fk_201910131253_6687.gif
  • images/swlm/slider/start1/web_jg_201910131059_5773.gif
  • images/swlm/slider/start1/web_jg_201910131213_6125.gif
  • images/swlm/slider/start1/web_jg_201910131250_6376.gif
  • images/swlm/slider/start1/web_jg_201910131404_5987.gif
  • images/swlm/slider/start1/webfk_201910131003_5317.gif

präsentiert den

13. Stadtwerke Lübeck Marathon

 

Dein Lauferlebnis
zwischen
Holstentor und Ostsee

 

 web jg 201910131228 6293Was für ein Jubel im Zieleinlauf. Jan Kaschura (Run Artist Holzminden) gewinnt in beeindruckender Form den 12. Stadtwerke Lübeck Marathon in 2:28:37. Mit der neuen persönlichen Bestzeit unterbietet er zugleich den Streckenrekord aus dem Jahr 2009 um fast 3 Minuten. Bei den Frauen siegt bei ihrem ersten Marathon Pia von Keutz (Columbia Cougars) ebenso mit Streckenrekord in 2:57:19. Einige tausend Zuschauer in der Lübecker Innenstadt feierten die Sieger mit minutenlangen Beifall ...

Der Marathon in Lübeck ist gut für neue Bestzeiten. Die Organisatoren und tausende Zuschauer im Start- und Zielbereich drückten für Jan Kaschura aus Holzminden beide Daumen. Der junge Freizeitläufer war nach Lübeck angereist, um den 10jährigen Streckenrekord von Jon - Paul Hendriksen aus dem Jahr 2009 mit 2:31:26 zu unterbieten. Die bisherige Bestzeit von Kaschura lag bei 2:31:28, gelaufen in Kassel in diesem Jahr. "Die Bedingungen heute waren ideal. Kaum Wind, milde Temperaturen und eine perfekte Organisation" so der spätere Sieger. Nach 1 Stunde und 12 Minuten passierte der spätere Sieger die 21,1km Marke in Travemünde. Hier feuerten immerhin fast 700 Zuschauer die Marathonis an. Und Jan Kaschura behielt sein Tempo bei. Bei Kilometer 30 schauten die Organisatoren auf die Uhr. Keiner wusste, ob der junge Mann seine Pace halten kann. Mit fast 3 Minuten unter der Bestzeit aus dem Jahr 2009 flog Jan Kaschura über die Ziellinie. Der Applaus kannte kaum Grenzen. Erste Gratulanten waren seine junge Freundin und Cheforganisator Klaus Ziele vom Lübecker Marathon e.V., bevor sich der Sieger minutenlang der Presse für Interviews stellte. Was für ein toller Erfolg. Und endlich ein "deutliches Achtungszeichen" in die Läuferszene. Denn wenige Minuten später siegte bei den Frauen Pia von Keutz ebenso mit neuem Streckenrekord in 2:57:19. "Es war mein erster Marathon überhaupt. Ich hatte keinen Plan, es lief fast wie von alleine. Es war ein großartiges Erlebnis" so die jungen Frau, der erst seit einigen Wochen in den Norden gezogen ist. Am Streckenrand und bei der Siegerehrung spendete u.a. der 3fach Sieger von Lübeck, Sören Bach aus Hamburg, kräftig Applaus. "Das haut einen fast vom Hocker. Eine Wahnsinnszeit. Ich wollte schauen, ob ich im kommenden Jahr mich hier wieder der Konkurrenz stelle" so der Hamburger Läufer. Für die neuen Streckenrekorde packte der Verein erstmals die avisierten Prämien bei der Siegerehrung aus. In der Männerwertung kam Mario Lawendel (Stuhr) in 2:41:56 auf Platz 2 vor dem jetzt 12fachen Lübeck - Finisher Dimitrijs Nicipors (Lettland) 2:50:28.

Alle Ergebnisse hier >>

 

 

 

social wall ersatz lübeck

GifEvent

Anzeige

PE 13SWLM 2020 Webbanner 300x300px A

Anzeige
Indem Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen. » Ich stimme zu! «