swlm Hintergrundbild

Eine  Veranstaltung  des
Lübecker Marathon e.V.
in Kooperation mit der
Hansestadt Lübeck

  • images/swlm/slider/header/header_dak-gesundheit.jpg
  • images/swlm/slider/header/header_decathlon-130417.jpg
  • images/swlm/slider/header/header_hugo-pfohe.jpg
  • images/swlm/slider/header/header_ln.jpg
  • images/swlm/slider/header/header_rsh.jpg
  • images/swlm/slider/header/header_stadtwerke.jpg
  • images/swlm/slider/start1/1.jpg
  • images/swlm/slider/start1/bilderslider_05.jpg
  • images/swlm/slider/start1/bilderslider_07.jpg
  • images/swlm/slider/start1/4162_SER_00669.JPG
  • images/swlm/slider/start1/jg_201710081004_3914.JPG
  • images/swlm/slider/start1/jg_201710081128_9192.JPG
  • images/swlm/slider/start1/jg_201710081146_9289.JPG

präsentiert den

11. Stadtwerke Lübeck Marathon

 

Marathon
Halbmarathon
10km Volkslauf
10 x 4,2 km Staffellauf
4,2km DAK-Familienlauf
2,1 km Schnupperlauf

 

news sieger 2017Im stark besetzen Marathonfeld von 476 Startern wurden der 3fache Marathonsieger von Lübeck und Inhaber des Streckenrekordes, Jon - Paul Hendriksen (NZL), sowie Vorjahressieger Sören Bach aus Hamburg als eine der Favoriten auf den Sieg gehandelt. Der Hamburger sicherte sich den Titel bei der Jubiläumsausgabe in 2:37:22, vor Jon - Paul Hendriksen (2:42:10) und Michael Keil (2:42:35). Bei den Frauen siegte erneut die Hamburgerin Britta Giesen in 3:10:40.

Mit aufmerksamen Blicken verfolgen tausende Zuschauer in der Lübecker Innenstadt den Marathon auf den Videowänden. Wann würde das Führungsfahrzeug zu sehen sein? Die Lauzeiten schreiten immer weiter voran. Der Uraltstreckenrekord aus dem Jahr 2009 von Jon - Paul Hendriksen mit 2:31:27 ist nicht mehr zu schaffen. Dann endlich ist der führende in Sicht. Die Zuschauer steigern ihre Anfeuerungsrufe und den Beifall. Längst hatte sich herum gesprochen, dass der Vorjahressieger Sören Bach aus Hamburg das Rennen anführt. Seine Bestzeit aus dem Vorjahr von 2:35:19 strich vorbei. Immer noch hatte er einige hundert Meter bis zum Ziel auf dem Kohlmarkt vor sich. Überglücklich siegte er in 2:37:22 und holte sich somit seinen zweiten Titel beim Stadtwerke Lübeck Marathon. Wenige Minuten nach ihm kam "Altmeister" Jon - Paul Hendriksen in das Ziel und gratulierte dem Sieger. Kurz darauf auch Michael Keil aus Emkendorf (SH) auf Platz 3. Sichtlich bewegt bedankte sich Sören Bach bei Jon - Paul Hendriksen für sein tolles Rennen mit ihm und nannte ihn "für viele Läufer in der Szene ein echtes Vorbild". Nach dem Lübecker Daniel Tomann-Eickhoff auf Platz 4 (2:45:30) kam der Lette Dmitrijs Nicipors bei seinem 10. Marathonstart in Lübeck auf Platz 5 (2:48:08). Von seinen beiden Töchtern und seiner Frau wurde er im Ziel stolz in die Arme genommen. Bei den Frauen siegte erneut nach 2014 die Hamburgerin Britta Giesen (3:10:40). Auf Platz 2 kam Anette Hausmann vom LC Duisburg (3:13:42), Platz 3 geht an die Hamburgerin Mareile Kitzel (3:15:00).

 

social wall deutsch

Stadtwerke Lübeck

Anzeige

Webbanner 300x300px2

Indem Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen. » Ich stimme zu! «